Hier gibt es von Zeit zu Zeit Tipps aus meinem Trainingsalltag. 

Einfach durchscrollen und Ideen, die gefallen, im eigenen Training als Lehrer, Trainer oder Elternteil anwenden!

 

VIEL FREUDE & ERFOLG!

ZAHLENBINGO aus: R. Wurm, Wahrnehmungsspiele, sbz Verlag

Material: 2 Zahlenwürfel 0 - 9

                 Bleistifte

                 je 1 Vorlage (siehe unten) von 0 - 99

 

Jeder Mitspieler erhält ein Zahlenblatt von 0 - 99. Der erste Spieler würfelt mit beiden Würfeln. Aus den beiden gewürfelten Zahlen bildet er eine zweistellige Zahl, z.B. aus 3 und 5 entweder 35 oder 53. Er legt die Würdel in die richtige Position und nennt die Zahl. Dann streicht er die Zahl auf seinem Blatt ab.

Nun ist der nächste an der Reihe und verfährt mit seinen gewürfelten Zahlen ebenso.

Wer als erstes drei Zahlen nebeneinander oder untereinander oder diagonal erwürfelt hat, gewinnt.

 

Dieses Spiel hilft beim Erlernen der Zahlen (auch in der Fremdsprache) und trainiert Serialität bzw. Intermodalität.

Zahlenbingo

Zahlenbingo Vorlagen

EINMALEINS - KETTEN

Besonders Mädchen lieben ihre 1 x 1-Perlenketten. Durch das Fädeln und Zählen sowie die unterschiedlichen Längen der jeweiligen Reihe bekommen die Kinder ein gutes Grundverständnis für die Malreihen.

Anfangs dienen die Ketten als gutes Übungsmaterial und als Einmaleinsrechenmaschinen. So macht Lernen Spaß und sieht noch dazu hübsch aus!

Schatzkiste

Einmaleins-Ketten

MOTIVATIONSGESCHICHTE ZUM SCHULSTART - DIE WUNDERPERLE

 

Die Geschichte "Die Wunderperle" habe ich für meine SchülerInnen zum letztjährigen Schulbeginn geschrieben. In der ersten Stunde lasen wir gemeinsam die Geschichte und klebten eine glänzende Bastelperle in eine Muschel. Diese klebten wir auf einen weißen Stein. Auf dessen Unterseite schrieb das Kind, wofür es im kommenden Schuljahr am meisten Kraft benötigen würde und aufwenden möchte. Die "Wunder"perle stellten sie auf ihren Arbeitsplatz Zuhause.

 

Am Ende des Schuljahres erzählten mir die Kinder, dass sie immer wieder auf ihre Perle geschaut hätten und sie sich so erinnert hätten, dass sie nicht aufgeben sollen! 

 

Es ist immer wieder unglaublich wie sehr eine kleines Erinnerungszeichen helfen kann durchzuhalten wenn es anstrengend oder schwierig wird!

Gerne können Sie als Elternteil oder als Trainer oder als Lehrer diese Geschichte verwenden, um Ihre Schüler zu ermutigen.

 

Ich freue mich über ermutigende Berichte hehe